Willkommen, liebe Freundinnen und Freunde

der italienische Sprache, Kunst und Kultur!

 

Wir laden Sie herzlich ein, uns und unsere Aktivitäten auf den folgenden

Seiten kennenzulernen und falls Ihnen unser Programm gefällt, unsere

Veranstaltungen zu besuchen.

 

Aufgaben/Ziele 

 

die DANTE ALIGHIERI GESELLSCHAFT FREIBURG e.V.

widmet sich der Pflege der italienischen Sprache, Kunst und Kultur sowie der

deutsch-italienischen Freundschaft und dem gegenseitigen Kulturaustausch.

 

Die Dante Alighieri Gesellschaft Freiburg e.V. ist Teil einer weltweiten Organisation mit Sitz

in Rom, deren Zielsetzung die Pflege und Verbreitung der italienischen Sprache und Kultur ist.

Die Dante Alighieri Gesellschaft Freiburg e.V. ist als gemeinnützig anerkannt; sie wird ehrenamtlich geführt.

Zuwendungen sind steuerlich absetzbar.

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Dante Alighieri Gesellschaft Freiburg,

Cari membri e amici della Società Dante Alighieri Friburgo,

es ist uns eine große Freude, das Programm des Herbst-Winter-Trimesters 2021 präsentieren zu können – allerdings immer noch unter den Vorzeichen der Pandemie. Es war äußerst schwierig, überhaupt Räume für Präsenzveranstaltungen zu bekommen. Wir sind sehr froh, dass dies trotzdem gelungen ist. Für alle Veranstaltungen gelten die jeweils gültigen Corona-Bestimmungen.

Da das Theater Freiburg immer noch das strenge Hygienekonzept hat, wird unser Opernnachmittag aller Wahrscheinlichkeit nach auch in diesem Jahr ausfallen müssen. Der Termin ist zwar gebucht, es ist aber anzunehmen, dass die Zahlen im Herbst-Winter wieder steigen und sich an den Bedingungen nichts ändert.

 

Nicht nur Corona stellt besondere Anforderungen an uns. Auch das Weihnachtskonzert kann dieses Jahr nicht wieder im „Haus zur lieben Hand“ gefeiert werden, da der Saal renoviert wird. Wir sind sehr glücklich, das Konzert in den Kaisersaal des Historischen Kaufhauses legen zu können. Dies ist der schönste Saal in Freiburg, und wir können uns dort in einer wunderbaren Atmosphäre trotz Abstandsregelung wohlfühlen. Ein Sektempfang beim Einlass, den wir extra früh angesetzt haben, wird dazu beitragen.

Bisher haben wir das Konzert aus dem Etat der Gesellschaft auf Spendenbasis bestritten. Dies wird dieses Jahr wegen der höheren Kosten für den Saal nicht mehr in vollem Umfang möglich sein. Wir haben uns aber darum bemüht, die Höhe des Eintrittsgeldes in Grenzen zu halten, und sind zuversichtlich, im nächsten Jahr wieder zum alten Modus zurückkehren zu können.

Hoffen wir nun, dass alle Veranstaltungen in Präsenz durchgeführt werden können. Auch einige Programmpunkte, die vom ehemaligen Vorstand geplant waren und wegen Corona ausfallen mussten, können nun nachgeholt werden.

Es grüßt Sie zuversichtlich

der Vorstand

 

ci fa molto piacere poter presentare il programma per il trimestre autunno-inverno 2021 – anche se ancora sotto gli effetti della pandemia. È stato estremamente difficile ottenere sale per gli eventi di presenza. Siamo molto contenti tuttavia che questo sia stato possibile. Tutti gli eventi sono soggetti al rispettivo regolamento Corona valido, come la prova „3-G“ e la registrazione in loco.

Poiché il teatro di Friburgo osserva con rigore le disposizioni igieniche di prevenzione, anche quest’anno, molto probabilmente, il nostro pomeriggio d’opera dovrà essere cancellato. Abbiamo prenotato la sala, ma si può supporre che in autunno-inverno aumenteranno nuovamente le infezioni e quindi le condizioni di impraticabilità non cambieranno.

Non solo Corona ci fa delle richieste speciali. Anche il concerto di Natale non potra essere celebrato nella „Haus zur lieben Hand“ anche quest’anno, perché la sala è in ristrutturazione. Siamo quindi molto felici di poter svolgere il concerto di Natale nel Kaisersaal dell’Historisches Kaufhaus. Questa è la sala più bella nel centro di Friburgo e potremmo sentirci a nostro agio in un’atmosfera meravigliosa nonostante sia necessario mantenere le distanze regolamentari. Un calice di spumante all’ingresso, che abbiamo programmato con largo anticipo, contribuirà a creare questa magica atmosfera.

Finora abbiamo finanziato il concerto con il bilancio della Società sulla base di donazioni. Quest’anno, a causa dei costi più elevati per la sala, questo non sarà più possibile nella misura massima. Tuttavia, ci siamo sforzati di limitare il prezzo del biglietto d’ingresso e siamo fiduciosi che saremo in grado di tornare al vecchio modo il prossimo anno.

Speriamo che da ora tutti gli eventi possano essere tenuti in presenza. Anche alcuni punti del programma che erano stati pianificati dal precedente consiglio e che hanno dovuto essere cancellati a causa di Corona possono ora essere recuperati.

Vi salutiamo cordialmente

il comitato esecutivo

 

 

Myrtil Haefs

Präsidentin (Vorsitzende) - Presidente

Öffentlichkeit & Sprachkurse

Ich werde alle meine Kräfte für diese Aufgabe einsetzen und sie mit Elan und Ernsthaftigkeit, aber auch mit Enthusiasmus für die Kultur vertreten.

Dedicherò tutte le mie energie a questo compito e lo rappresenterò con verve e serietà, ma anche con entusiasmo per la cultura.

 

 


Dr. Sascha Berst-Frediani

Vizepräsident (stellvertretender Vorsitzender) - Vicepresidente

Als Sohn einer deutschen Mutter und eines toskanischen Vaters geboren, lebe ich seit Ende der achtziger Jahre in Freiburg, wo ich als Anwalt niedergelassen bin und mich daneben als Autor versuche. Ich bin deutsch-italienischer Staatsbürger und denke manchmal, ich hätte einen deutschen Kopf und ein italienisches Herz. Mitunter ist es aber auch umgekehrt. Deutsch ist meine Muttersprache, Italienisch und Französisch spreche ich fließend, aber sicher nicht perfekt. Die Literatur wiederum ist meine Leidenschaft.

Nato da madre tedesca e padre toscano, vivo a Friburgo dalla fine degli anni ’80, dove lavoro come avvocato e mi cimento anche nella scrittura. Sono un cittadino italo-tedesco e a volte penso di avere una testa tedesca e un cuore italiano. Ma a volte è il contrario. Il tedesco è la mia lingua madre, l’italiano e il francese li parlo correntemente, ma certamente non perfettamente. La letteratura, invece, è la mia passione.

 

 

Roberto Toso

Kulturbeauftragter - Consigliere  culturale

Ich wurde in Turin geboren. Meine Eltern und Großeltern waren Verleger und Drucker. Seit 1999 lebe ich mit meiner Familie in Deutschland. Beruflich war ich an der Gestaltung und Produktion von Verlagswerken, vom Buch bis zum Kino, und an der Vergabe von Urheberrechten beteiligt.

Sono nato a Torino. Genitori e nonni erano editori e stampatori. Vivo in Germania con la famiglia dal 1999. Professionalmente, mi sono occupato della progettazione e realizzazione di opere editoriali, dal libro al cinema, e di concessione di diritti d’autore.

 

 

Friedrich Leeck

Schatzmeister - Tesoriere

Ich bin Informatiker im Ruhestand und gewohnt, mit Budgets und Zahlen umzugehen, wohnhaft in Durbach und dort engagiert für lokale Geschichte, seit Langem mit Italien familiär, kulturell, sprachlich und kulinarisch verbunden, mit starker Neigung zu Kunst, Kultur und Natur.

Sono informatico in pensione, abituato ad avere a che fare con bilanci e numeri, vivo a Durbach e sono impegnato nella storia locale, con legami familiari, culturali, linguistici e culinari di lunga data con l’Italia, con una forte a nità per l’arte, la cultura e la natura.

 

 

REGELMÄSSIGE TREFFEN und GESPRÄCHSKREISE

 

Die Montagstreffen können wieder draußen bei gutem Wetter ab Juli durchgeführt werden. Das gesamte Team vom Ristorante Milano freut sich auf uns.

 

Ristorante Milano, Schusterstr. 7

Deutschsprachiger  Treff für Italienfreunde

jeden 1. Montag des Monats, ab 19:00 Uhr

(bei Feiertag eine Woche später)

Ristorante Milano, Schusterstr. 7

Treffen für Italienischsprechende

jeden 3. Montag des Monats, ab 19:00 Uhr

(bei Feiertag eine Woche später)

Für unsere italienischen Freunde und Freundinnen, die sich in ihrer Muttersprache unterhalten 

wollen, und für unsere Mitglieder zur Pflege ihrer Italienischkenntnisse.